Darmkrebs: Viele Tumore müssten gar nicht erst entstehen

Vor einem großen Bildschirm, auf dem ein Darm von innen zu sehen ist, steht ein Mann im blauen Arztkittel mit einem Endoskop, neben ihm eine junge Frau in einem lila Arztkittel

Am Kompetenzzentrum für Chirurgische Koloproktologie an den Oberlausitz-Kliniken in Bautzen gibt es hochmoderne Therapie-Möglichkeiten bei Darmkrebs. Dabei wäre das für viele Betroffene gar nicht nötig, sagt der Chefarzt.

Darmkrebs muss nicht tödlich sein!

Ein Mann im weißen Arztkittel sitzt hinter einem Mikrofon und schau freundlich lächelnd in die Kamera

Dr. Hendrik Heise ist überzeugt, dass Darmkrebs nicht tödlich sein muss. Es gibt eine einfache Methode, ihn sogar gänzlich zu verhindern, sagt er im Podcast „Gesundheit lokal“.

Darmkrebs muss nicht tödlich sein

Am Emmaus Krankenhaus Niesky arbeiten Spezialisten verschiedener Kliniken im Kampf gegen Darmkrebs Hand in Hand. Mit sehr hohen Heilungschancen.

Dem Darmkrebs den Schrecken nehmen

Experten vom Krankenhaus Emmaus Niesky stellten im Gesundheitsforum neueste Erkenntnisse zur Therapie und Vorsorge zum Thema Darmkrebs vor.